Lichtverschmutzung

Lichtverschmutzung ist ja ein Thema, nicht wahr, leider aber eins, das kaum Beachtung findet oder nur ganz selten. Ích persönlich empfinde es am drängendsten in der Weihnachtszeit mit unseren bald schon amerikanischen Beleuchtungsverhältnissen – insofern fängt Weihnachten ja schon bald im November an und hört erst auf, wenn die Wintersaison, ja, Saison, zu Ende ist. In welchem Zusammenhang ich allerdings nicht wirklich an Lichtverschmutzung gedacht hatte oder zumindest nicht daran, dass man sie (auch) hier eindämmen könnte, ist: Bei der Straßenbeleuchtung. Straßenbeleuchtung ist notwendig, nicht wahr, sie ist eine Frage der Sicherheit, insbesondere für die (körperlich) schwächeren und schwächsten Gesellschaftsmitglieder. Jedoch: Es gibt findige Menschen, die auch hierfür eine Lösung erdacht haben, eine ganz fantastische Idee, und jedes Mal, wenn ich daran denke, geht mir das Herz auf, wirklich. So einfach, so simpel, so genial: Bewegungsmelder für die Straßenbeleuchtung. Die geht an, wenn jemand sie braucht, und wieder aus, wenn niemand sie braucht… und funktioniert so:

http://http://www.tvilight.com/FrontPage

 

ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s